Die Weimarer Republik

Die Weimarer Republik war die erste parlamentarische Demokratie auf deutschen Boden. Sie wird deshalb seit 1949 immer wieder mit der Bundesrepublik verglichen, insbesondere die Verfassung von Weimar mit dem Grundgesetz von 1949.

Um sich ein angemessenes Urteil über die Weimarer Republik bilden zu können, sollte man jedoch das spätere Scheitern der Republik und die Geschichte des Dritten Reiches nicht zum Leitfaden nehmen.

Ob sich eine demokratische Verfassungsordnung überhaupt gegen den massiven Widerstand großer Bevölkerungsteile behaupten kann, ist schwer einzuschätzen. Vielmehr muss die Frage gestellt werden, ob ein modernes demokratisches System nicht immer einen entsprechenden gesellschaftlichen Entwicklungsstand voraussetzt, um erfolgreich zu sein.